logo

1. Advent
Adventskranz
Neueste Beiträge
Dezemberwetter 2018
von: Annemarie 14. Dez 2018, 19:26 zum letzten Beitrag 14. Dez 2018, 19:26

Novemberwetter 2018
von: Gela 30. Nov 2018, 13:58 zum letzten Beitrag 30. Nov 2018, 13:58

Oktoberwetter 2018
von: Annemarie 21. Nov 2018, 13:19 zum letzten Beitrag 21. Nov 2018, 13:19

R wie Regen
von: Gela 24. Okt 2018, 13:34 zum letzten Beitrag 24. Okt 2018, 13:34

Septemberwetter 2018
von: Jette 30. Sep 2018, 11:26 zum letzten Beitrag 30. Sep 2018, 11:26

Deko-Tiere
von: Gela 15. Sep 2018, 08:56 zum letzten Beitrag 15. Sep 2018, 08:56

Ameisenplage
von: Estrella 15. Sep 2018, 08:37 zum letzten Beitrag 15. Sep 2018, 08:37

Messer schleifen.
von: Gela 13. Sep 2018, 19:45 zum letzten Beitrag 13. Sep 2018, 19:45

Adventszeit

Adventskranz

Fenster

landschaft

zum Spielzimmer/klick
spieler

Wetterpropheten

Beitrag#1von Monja » 25. Jul 2013, 00:08

Wetter: Hitzewelle - wann kommen die Klimapropheten aus ihren Löchern gekrochen?
Wiesbaden (wetter.net), 24.07.2013 - Der Juli war dieses Jahr bisher verdammt trocken. Wenn das so weiter geht, könnte es einer der trockensten Juli-Monate der letzten Jahrzehnte werden, wenn nicht sogar der trockenste.

Wird Deutschland zum Dürre-Land?
Die Gewitter des gestrigen und heutigen Tages werden diese Trockenheit nur punktuell etwas mindern können und wahrscheinlich mehr Schaden als Nutzen bringen - Stichwort: Starkregen, Hagel, Sturmböen. Flächendeckender Landregen ist weiter nicht in Sicht.

Da wird es sicher nicht lange dauern, bis das Schauermärchen vom immer trockener werdenden deutschen Sommer wieder die Runde durch die Medienlandschaft dreht.

Wir erinnern uns kurz zurück an den Sommer 2003. Damals hat Deutschland einen sehr heißen und vor allen Dingen extrem trockenen Sommer erlebt. Das langjährige Regenmittel wurde nur zu 65 Prozent erfüllt.

Schon damals prophezeiten uns die Klimaexperten: Das ist erst der Anfang. Die Sommer in Deutschland werden zukünftig immer trockener werden. Ja sogar von Wasserknappheit war die Rede und mancherorts war die Schlagzeile zu lesen: "Die Sahara rückt näher"

Schaut man sich aber die nüchternen Fakten an, so stell man recht schnell fest, dass seit 2003 nie wieder ein Sommer auch nur annährend so trocken ausgefallen ist:

Von den letzten zehn Sommern war nur der Sommer 2003 trockener als im langjährigen Mittel. 2005, 2006, 2008, 2009 und 2012 waren beim Niederschlag völlig im Durchschnitt und 2004, 2007, 2010 und 2011 waren teilweise sogar deutlich zu nass.

Also: Kein Wüstenklima für Deutschland in Sicht. Der Juli war zwar bisher deutlich zu trocken, dafür gab es jedoch im Juni gut 25 Prozent mehr Regen als üblich, vom völlig durchnässten Mai möchte ich erst gar nicht sprechen.

Übrigens ist nach dem Sommer 2003 nie wieder ein Sommer auch nur annähernd so heiß ausgefallen...

Ähnlich verhielt es sich übrigens mit den Klimaprognosen in Sachen Winter. Wer erinnerte sich im letzten Winter beim Schneeschippen nicht gerne an Prognosen aus dem Jahr 2000, die da lauteten:

"Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben"

Dass die letzten fünf Winter allesamt entweder genau im langjährigen Mittel lagen bzw. sogar deutlich zu kalt ausfielen, das wurde von den Herrn Klimaexperten nur selten bis gar nicht öffentlich kommentiert.

Dafür fand man sich aber schnell zu einem Statement beim aktuellen Hochwasser Ende Mai/Anfang Juni bereit. Das Hochwasser in Süd- und Ostdeutschland galt in Sachen Klimawandel sofort als "sehr verdächtig".

Nun ja, auch Klimaforscher brauchen ihre Daseinsberechtigung. Genau wie so manch eine gescholtene Zeitung versucht ihre Auflagen mit interessanten Schlagzeilen hoch zu halten, versuchen andere Kreise ihre Forschungs- und Drittmittelgelder auf hohem Niveau zu halten. Dafür ist es dann scheinbar manchmal nötig sich die "passenden Ergebnisse" für seine Zwecke herauszupicken.

IST DAS AKTUELLE WETTER NORMAL?

Natürlich ist das derzeitige Wetter völlig normal. Wir haben Sommer und da ist es nun mal auch heiß und trocken. Da kann es aber eben auch mal richtig frisch und nass werden, so wie im Juni, im Mai oder in den Julimonaten der Jahre 2012 und 2011.

Dominik Jung
Diplom-Meteorologe und Redaktionsleiter wetter.net

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Monja
Benutzeravatar
Forum Admin
 
Beiträge: 567
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
Titel: Fluglotse


Re: Wetterpropheten

Beitrag#2von Jette » 25. Jul 2013, 00:13

Das deckt sich genau mit meinen Wetterbeobachtungen. Also genießen wir die heißen Tage. Keine Panik! Der nächste Winter kommt bestimmt.
Hab mir für den Winter eine zweite Schneeschaufel besorgt, ich paarschippe jetzt.
Bild
Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 65518
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Wetterpropheten

Beitrag#3von costi » 25. Jul 2013, 15:37

Jette hat geschrieben:Das deckt sich genau mit meinen Wetterbeobachtungen. Also genießen wir die heißen Tage. Keine Panik! Der nächste Winter kommt bestimmt.


Du sagst es und wo Du recht hast, hast Du recht. :klaro:
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Wetterpropheten

Beitrag#4von Gela » 25. Jul 2013, 20:19

Ja,ich genieße dieses Sommerwetter auch..ich merke ,das es mir gut tut. :lachbr: :

Sicher,ich muss nun auch nicht arbeiten.die Berufstätigen denken da
schon anders drüber.. :denki:
Bild


Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel !
Gela
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 40224
Registriert: 09.2012
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Titel: Junge Alte


Re: Wetterpropheten

Beitrag#5von costi » 25. Jul 2013, 20:29

Gela hat geschrieben:Ja,ich genieße dieses Sommerwetter auch..ich merke ,das es mir gut tut. :lachbr: :

Sicher,ich muss nun auch nicht arbeiten.die Berufstätigen denken da
schon anders drüber.. :denki:



Nun, als ich/wir berufstätig war/en, da gab es auch heiße Sommer. Es ist halt so.
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Wetterpropheten

Beitrag#6von Gela » 25. Jul 2013, 20:32

costi hat geschrieben:

Nun, als ich/wir berufstätig war/en, da gab es auch heiße Sommer. Es ist halt so.


Stimmt schon..da mussten wir klaglos durch.. :43:
Bild


Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel !
Gela
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 40224
Registriert: 09.2012
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Titel: Junge Alte


Re: Wetterpropheten

Beitrag#7von costi » 25. Jul 2013, 20:35

Hab heute gehört, es soll Menschen geben die Mietminderung einklagen wollen, weil die Wohnung so warm ist. :22:
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Wetterpropheten

Beitrag#8von Gela » 25. Jul 2013, 20:42

costi hat geschrieben:Hab heute gehört, es soll Menschen geben die Mietminderung einklagen wollen, weil die Wohnung so warm ist. :22:


Na toll...sollen ihre Heizung mal abdrehen.. :21:
Bild


Mein liebstes Wintergemüse ist die Marzipankartoffel !
Gela
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 40224
Registriert: 09.2012
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Titel: Junge Alte




Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu Die Natur

Zurück zu Forum


 
cron