logo

Neueste Beiträge
Der Postillion
von: Gela 15. Jun 2018, 12:41 zum letzten Beitrag 15. Jun 2018, 12:41

Maiwetter 2018
von: Jette 13. Jun 2018, 11:09 zum letzten Beitrag 13. Jun 2018, 11:09

Aprilwetter 2018
von: Gela 29. Apr 2018, 10:37 zum letzten Beitrag 29. Apr 2018, 10:37

mein katerlein
von: Jette 19. Apr 2018, 14:24 zum letzten Beitrag 19. Apr 2018, 14:24

Märzwetter 2018
von: Gela 31. Mär 2018, 12:38 zum letzten Beitrag 31. Mär 2018, 12:38

Mit dem Motorrad nach Norwegen
von: Gela 2. Mär 2018, 14:05 zum letzten Beitrag 2. Mär 2018, 14:05

Februarwetter 2018
von: Gela 27. Feb 2018, 13:15 zum letzten Beitrag 27. Feb 2018, 13:15

was gibt es zu essen?
von: Jette 17. Feb 2018, 16:28 zum letzten Beitrag 17. Feb 2018, 16:28

clown

zum Spielzimmer/klick
spieler

Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#1von Jette » 14. Jun 2013, 11:33

Heute Nacht hat es tüchtig geregnet und das tat den Pflanzen gut. Ich habe auch gleich den blauen Stangenkohl verpflanzt. Alles ist frisch und die Sonne hat sich grad versteckt, also richtiges Wetter um einen Gartenrundgang zu machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#2von Jette » 14. Jun 2013, 18:59

Und noch ein paar Rosenbilder hinterher.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#3von trauni » 14. Jun 2013, 20:22

Das sieht ganz toll bei dir aus Jette :2: :2: :2:

aber was ist bitte blauer Stangenkohl? :kkratz:
Bild

Bevor du mit dem Kopf durch die Wand rennst - überlege:
Was willst du im Nebenzimmer
trauni
Benutzeravatar
Helfer
Helfer||
 
Beiträge: 63957
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hameln
Highscores: 10
Titel: Stadtplaner


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#4von Jette » 14. Jun 2013, 20:27

trauni hat geschrieben:Das sieht ganz toll bei dir aus Jette :2: :2: :2:

aber was ist bitte blauer Stangenkohl? :kkratz:
Eine besondere Sorte, die braucht man hier in der Region um Knieper zu machen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#5von costi » 14. Jun 2013, 21:29

Wow, Jette, das ist ja ein kleines Paradies. :2:

Meine Tomaten sind noch nicht mal einen halben Meter hoch. :22:

Hab mir den Braunkohl angesehen, den kenne ich gar nicht. Hier in Bayern gibt es auch kaum Grünkohl. Aber was ist Knieper?
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#6von Jette » 14. Jun 2013, 22:42

costi hat geschrieben:Wow, Jette, das ist ja ein kleines Paradies. :2:

Aber was ist Knieper?
Knieper ist eine Kohlspezialität hier aus der Region. Früher ein Arme Leute Essen aber heute eine Spezialität weit über die Landesgrenze hinaus bekannt. Eigentlich ein vitaminreiches Winteressen. Es hat aber nichts mit dem Grühnkohl aus der Niedersachsenregion zutun und auch nichts mit Sauerkraut. Wir nehmen zum Beispiel keinen Grünkohl dazu. Nur Weißkohl und blauen Stangenkohl. Mein Schwager und mein Mann sind unsere Knieper -Spezialisten, was die Herstellung betrifft. Sie haben das von der Oma gelernt. Er hat einen herzhaften Geschmack. Nicht sauer wie Sauerkraut auch nicht so herb wie Grünkohl. Knieper halt!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#7von Gela » 15. Jun 2013, 12:54

Herrliche Rosen.. :15:
Bild

Wenn andere klüger sind als wir ,das macht uns selten nur Pläsier.
Doch die Gewissheit ,das sie dümmer,erfreut fast immer! W.Busch
Gela
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 37922
Registriert: 09.2012
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Titel: Junge Alte


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#8von Jette » 21. Jun 2013, 14:48

Und weiter gehts mit Blümchen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#9von trauni » 21. Jun 2013, 17:55

Klasse Jette :prima:
Diese Steingartengewächse erstaunen mich immernoch :lachbr:
Bild

Bevor du mit dem Kopf durch die Wand rennst - überlege:
Was willst du im Nebenzimmer
trauni
Benutzeravatar
Helfer
Helfer||
 
Beiträge: 63957
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hameln
Highscores: 10
Titel: Stadtplaner


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#10von Jette » 21. Jun 2013, 20:08

Ich finde sie blühend auch hübsch.

Hier noch Blüten mit Supermacro. Leider war es etwas windig und die Ameisenblüte ist etwas verwischt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#11von costi » 21. Jun 2013, 22:30

Iss ja super toll was da alles bei Dir blüht. :prima:
Haste die Tagetes selber gesät?
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#12von Jette » 21. Jun 2013, 22:35

Ja die standen doch mit den Tomaten ganz klein am Fenster. Ich habe eine hohe Sorte erwischt. Wollte ich gar nicht aber sie sehen hübsch aus.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#13von costi » 21. Jun 2013, 22:40

Jette hat geschrieben:Ja die standen doch mit den Tomaten ganz klein am Fenster. Ich habe eine hohe Sorte erwischt. Wollte ich gar nicht aber sie sehen hübsch aus.


Die Zweifarbigen sehen schön aus. Manchmal werden auch "normale" Tagetes sehr hoch. Hatte ich jedenfalls schon mal.
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#14von Jette » 22. Jun 2013, 17:22

Noch eine Rose. Leider ist es noch immer zu windig sie richtig zu fotografieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#15von franzi » 22. Jun 2013, 18:20

:mundauf: wie schön alles und besonders die rose :wub: sehr schön
Bild

Jeder will Ehrlichkeit,doch keiner verkraftet die Wahrheit .
franzi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier
 
Beiträge: 15339
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 38
Titel: Cola- W. Spezi


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#16von costi » 22. Jun 2013, 22:14

Ist besonders schön gelungen die Aufnahme. :prima:

Hab heute meine Tagetes genauer betrachtet und festgestellt, ich habe auch so zweifarbige. Der Samen war von Aldi Süd und heißt Marietta.
Allerdings blühen bei mir nur ganz wenige. Es war sehr lange zu kalt und nun kommen sie so langsam.
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#17von Jette » 27. Jun 2013, 15:18

Ich hatte am Zaun zum Nachbarn Hokaidokürbisse angepflanzt. Die wollten zum Nachbarn rüber wachsen. Dann haben wir ein Hochbeet gebaut und sie am Wochenanfang umgepflanzt. Ich habe vorhin geschaut. Sie sind gut angewachsen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#18von costi » 28. Jun 2013, 21:59

Wie groß iss´n das Hochbeet und was hast Du da reingetan?

Ich hab heute meine erste Gurke geerntet.
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#19von Jette » 28. Jun 2013, 22:45

costi hat geschrieben:Wie groß iss´n das Hochbeet und was hast Du da reingetan?

Ich hab heute meine erste Gurke geerntet.


Ich mess morgen mal. Diese Teile haben wir noch etliche im Lager zu liegen. Man kann sie ineinander stecken. Hier also 3 stück. Ich habe sie nur als Hochbeet umfunktioniert. Wir haben unten Holzabfall, dann älteren Rasenschnitt und darauf ca 10 cm Komposterde. Das wird sicher noch sacken aber der Kürbis hat ja schon Fuß gefasst.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#20von franzi » 29. Jun 2013, 19:58

:21: hochbeet von meiner bekannten alles Kräuter

Bild
Bild
Bild

Jeder will Ehrlichkeit,doch keiner verkraftet die Wahrheit .
franzi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier
 
Beiträge: 15339
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 38
Titel: Cola- W. Spezi


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#21von trauni » 29. Jun 2013, 20:50

Franzi, die Idee gefällt mir auch gut :prima:
Bild

Bevor du mit dem Kopf durch die Wand rennst - überlege:
Was willst du im Nebenzimmer
trauni
Benutzeravatar
Helfer
Helfer||
 
Beiträge: 63957
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hameln
Highscores: 10
Titel: Stadtplaner


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#22von costi » 29. Jun 2013, 22:45

Das iss aber einen schöne Kräuterschale. :prima:

Jette, das Hochbeet gefällt mir so gut, weil es nicht sehr groß ist. :2:
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#23von Jette » 29. Jun 2013, 23:00

costi hat geschrieben:Das iss aber einen schöne Kräuterschale. :prima:

Jette, das Hochbeet gefällt mir so gut, weil es nicht sehr groß ist. :2:


Da wir noch viele von diesen Stapeldingern hier haben und ich glaube dass es auch rückenschonend ist so zu arbeiten, werden wir noch einige aufstellen. Im Gemüsegarten haben wir heute noch eins aufgestellt und Porree und Sellerie verpflanzt. Da wir hier viele Katzen haben, hoffe ich, dass sie dieses Beete nicht als Toilette benutzen. Ich mag Katzen aber das Gepiesel stört mich doch sehr.


Die Größe ist übrigens 1,20x 0,80.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten im Juni

Beitrag#24von Jette » 2. Jul 2013, 13:57

So, im kleinen Gärtchen stehen nun auch drei Hochbeete.Porree, Sellerie, ein paar Schwarzwurzeln die ich vor der Katzenpipi retten konnte sind drin. Jetzt will ich in das hintere, welches heute fertig wurde noch Bohnen legen.Neue Radieschen habe ich auch noch ausgesät. Die sind in diesem Jahr gut und nicht madig.Mein blauer Stangenkohl kommt nun auch in die Gänge und die Pfeifenwinde hat den Herbstschnitt auch gut überstanden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#25von Gela » 2. Jul 2013, 19:47

Bohhh..was bei dir alles so wächst..sogar lecker Schwarzwurzeln.. :prima:

Auf dem letzten Bild .die Hecke,(oder was ist das..?)..sieht aus wie ein Elefant :lol4:

Naja ,mit viel Fantasie.. :21:
Bild

Wenn andere klüger sind als wir ,das macht uns selten nur Pläsier.
Doch die Gewissheit ,das sie dümmer,erfreut fast immer! W.Busch
Gela
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 37922
Registriert: 09.2012
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Titel: Junge Alte


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#26von Jette » 2. Jul 2013, 21:04

Das ist eine Pfeifenwinde Gela. Ich habe sie vor ca 12 Jahren gepflanzt.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#27von costi » 2. Jul 2013, 22:31

Diesen Kohl seh ich zum ersten Mal. Was ist man da die Stängel oder die Blätter?
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#28von Jette » 2. Jul 2013, 23:03

costi hat geschrieben:Diesen Kohl seh ich zum ersten Mal. Was ist man da die Stängel oder die Blätter?


Im Herbst werden die Blätter abgestreift und später mit Weißkohl eingestampft. Das Abstreifen geht ganz leicht. Im Herbst mache ich mal ein Thema auf von der Herstellung des Knieperkohls. Schwager hat mir mal eine CD mit vielen Bildern Schritt für Schritt geschenkt damit das nicht in Vergessenheit gerät und weiter gegeben werden kann.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#29von costi » 2. Jul 2013, 23:19

Und den nennt man auch Blaukohl? Ich denke mal wegen der blauen Stängel.
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.Jean Anouilh
costi
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 13746
Registriert: 03.2013
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern
Highscores: 2
Titel: Alte junge


Re: Jettes Garten, Juni bis August

Beitrag#30von Jette » 2. Jul 2013, 23:29

costi hat geschrieben:Und den nennt man auch Blaukohl? Ich denke mal wegen der blauen Stängel.


Nein, den blauen Stangenkohl braucht man zur Herstellung des Knieperkohls. Aber du hast recht, er heißt so wegen des Stengels und die Blätter werden auch bläulich. Es sind immer auch welche mit weißem Stengel dabei. Die reißt man raus und wirft sie weg. Sie sind sozusagen wertlos.3-4 Pflanzen bleiben immer stehen um den Samen zu gewinnen.
Irgendwie sind die Leute in meinem Alter viel älter als ich.

Bild
Jette
Benutzeravatar
wohnt hier
wohnt hier||
 
Beiträge: 63196
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Tomaten-Mausegarten
Highscores: 7
Titel: Ketchupkocher


Nächste

Forum Statistiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Optionen

Zurück zu Unser Garten

Zurück zu Forum


 
cron